Einträge von Dr. Christian Löhr

Website: Relaunch

Kaviar oder Currywurst? Bei der Überarbeitung der eigenen Website werden einem die schwierigsten Fragen gestellt: Wofür steht Kümmerlein, wo wollen Sie hin, was macht die Kanzlei aus? Gemeinsam mit unserer Agentur fiel es nicht schwer, die Antworten zu finden: kompetent, engagiert, partnerschaftlich, modern, humorvoll. Die Attribute stellen nur eine Auswahl dar. Zusammengefasst: Kümmerlein ist die […]

Klavierfestival Ruhr 2018

Kümmerlein feiert Evgeny Kissin Als kulturelles Leitprojekt des Initiativkreises Ruhr feiert das Klavierfestival Ruhr unter der Intendanz von Franz Xaver Ohnesorg große Erfolge. Jetzt ist es ihm mit unserer Unterstützung gelungen, Evgeny Kissin und das Emerson String Quartett für das Neujahrskonzert zu gewinnen. Ohne ein ausgewiesener Anhänger der klassischen Musik zu sein, konnte jeder spüren: […]

Wir trauern um unseren langjährigen Seniorpartner Dr. iur. Jürgen Simon Rechtsanwalt & Notar a.D. * 08. März 1930 + 18. Dezember 2017

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tode unseres langjährigen Seniorpartners erfahren. Sein überragendes Judiz und seine unermüdliche Einsatzbereitschaft haben ihn in Essen und über die Region hinaus zu einem überaus geschätzten wirtschaftsrechtlichen Berater gemacht. Mit seiner steten Sorge um die Mandanten, seinem Interesse und seiner fachlichen Qualifikation war Jürgen Simon für uns alle eine Persönlichkeit, […]

Vorsicht in der Gesellschafterversammlung: Nichtige Gesellschafterbeschlüsse wegen Stimmverbot Teil 2

Teil 1 1. Einleitung oder Erledigung eines Rechtsstreits Schließlich gilt nach § 47 Abs. 4 S. 2 Alt. 2 GmbHG ein Stimmverbot für den Fall, dass ein Beschluss über die Einleitung oder Erledigung eines Rechtsstreits gegenüber einem Gesellschafter gefasst werden soll. Mit Rechtsstreit sind sämtliche Gerichts- und Schiedsverfahren gemeint. Die Einleitung meint sämtliche Maßnahmen, die […]

Vorsicht in der Gesellschafterversammlung: Nichtige Gesellschafterbeschlüsse wegen Stimmverbot Teil 1

Die Beschlussfassung in der Gesellschafterversammlung der GmbH erfolgt grundsätzlich nach der Mehrheit der abgegebenen Stimmen. Allerdings können Gesellschafter wegen besonderer Eigeninteressen nach § 47 Abs. 4 GmbHG von der Stimmabgabe ausgeschlossen sein. Die Anwendung der Norm fällt oft aber in der Praxis nicht leicht, wie die kürzlich veröffentlichte Entscheidung des OLG Brandenburg (OLG Brandenburg, Urteil […]

Die häufigsten Fehler bei der Durchführung von Gesellschafterversammlungen 2

Teil 2 (im Anschluss an Teil 1 am 29.03.2017) Versammlungsleitung Natürlich kann der Versammlungsleiter seinerseits sein Amt niederlegen. Wie aber kann die Versammlung oder auch nur ein Gesellschafter den möglicherweise missliebigen Versammlungsleiter ohne dessen Einverständnis wieder los werden? Ist der Versammlungsleiter ohne entsprechende Grundlage in der Satzung durch Beschluss gewählt worden, kann er auch durch […]

Junger Initiativkreis Ruhr

Wir sind Mitglied im Initiativkreis Ruhr, der sich zur Aufgabe gemacht hat, den Wandel im Ruhrgebiet weiter voran zu treiben. Jetzt hat sich hieraus der Junge Initiativkreis Ruhr entwickelt, der seinen eigenen Blick auf das Ruhrgebiet und seine Stärken hat. Unter #läuftimruhrgebiet zeigen die Nachwuchsführungskräfte das Ruhrgebiet in seiner Einmaligkeit, Vielfalt und Besonderheit. Dabei bespielen […]

Die häufigsten Fehler bei der Durchführung von Gesellschafterversammlungen 1

Teil 1: Versammlungsleitung Anders als im AktG legt das GmbHG nicht fest, wer die Versammlung der Gesellschafter zu leiten hat. Da der Versammlungsleiter letztlich auch inhaltlich Einfluss auf Verlauf und Beschlüsse der Gesellschafterversammlung nimmt, ist es sehr wohl von Bedeutung, wer die Versammlung leitet. Klar liegen die Dinge, wenn die Satzung die Person des Versammlungsleiters […]

Die häufigsten Fehler bei der Einladung zu einer Gesellschafterversammlung IV

Teil 4 (Anschluss an 15.08.2016, 10.10.2016 und 21.12.2016) Verletzung des Informationsrechts Auch die Verletzung von Informationsrechten der Gesellschafter kann Anfechtungsgründe liefern. Hierbei ist zu unterscheiden zwischen Informationsrechten vor und während der Gesellschafterversammlung. Im Vorfeld der Gesellschafterversammlung muss der Gesellschafter Gelegenheit haben, sich ausreichend und umfänglich auf die Gesellschafterversammlung vorzubereiten. Insbesondere müssen bei wichtigen und schwierigen […]

Die häufigsten Fehler bei der Einladung zu einer Gesellschafterversammlung III

Teil 3 (Teil 1: 15.08.2016, Teil 2: 10.10.2016) 4. Ladung/Nichtladung von Gesellschaftern und Dritten Teilnahmeberechtigt an der Gesellschafterversammlung sind alle Gesellschafter. Sie können sich durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen. Die Vollmacht muss nach § 47 Abs. 3 GmbHG in Textform (schriftlich, per Fax, per Email) erteilt werden. Nicht teilnahmeberechtigt sind hingegen Organe der Gesellschaft, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer […]