KÜMMERLEIN Rechtsanwälte & Notare

Kümmerlein ernennt vier neue Partner

Drei Eigengewächse und eine Quereinsteigerin werden 2017 Partner

Kümmerlein bleibt auf Wachstumskurs: Zum Jahreswechsel rücken Dr. Matthias Gantenbrink, Dr. Stephan Molls, Dr. Matthias Grote und Dr. Katja Pesch in den Kreis der Partner auf.
Gantenbrink, Molls und Grote sind „Eigengewächse“ der Kanzlei. Wie zahlreiche der heutigen Partner waren sie schon als Referendare bei Kümmerlein. Frau Dr. Pesch war vor ihrem Wechsel zu Kümmerlein bei Hengeler Mueller tätig. Mit ihrem Eintritt in die Partnerschaft setzt sie den erfolgreichen Weg anderer Quereinsteiger vor ihr fort.

Kümmerlein setzt mit der Verpartnerung der vier Kollegen ein klares Signal für die Zukunft und untermauert ihren Status als dynamischste Ruhrgebietskanzlei. Zugleich verdeutlicht die Kanzlei, dass die Zusage einer realistischen Partnerperspektive für qualifizierte Berufseinsteiger keine leere Versprechung ist, sondern gelebte Praxis.

Dr. Matthias Gantenbrink (36) ist seit 2012 Rechtsanwalt bei Kümmerlein. Ein Tätigkeitsschwerpunkt von Herrn Dr. Gantenbrink liegt in der Prozessführung. Zuletzt war er u.a. als Leading Associate an verschiedenen Haftungsstreitigkeiten zwischen Banken und deren ehemaligen Organmitgliedern mit Einzelstreitwerten bis zu 850 Mio. Euro beteiligt.

Dr. Stephan Molls (32) ist seit Januar 2013 als Rechtsanwalt bei Kümmerlein tätig. Er berät seine Mandanten auf den Gebieten des Handels- und Gesellschaftsrechts, des Vertragsrechts sowie des Insolvenzrechts. Im Rahmen eines Secondments berät Herr Dr. Molls Vorstand und Rechtsabteilung einer Privatbank zu komplexen gesellschafts- und bankrechtlichen Problemstellungen.

Dr. Matthias Grote (33) – wie Dr. Molls gebürtiger Essener – ist ebenfalls seit Anfang 2013 Rechtsanwalt bei Kümmerlein. Er unterstützt Mandanten im Gesellschaftsrecht, im allgemeinen Handelsvertragsrecht sowie im Bankrecht. Daneben bildet die Vertretung von Unternehmen und Gesellschaftern in gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten einen Schwerpunkt seiner Beratungspraxis.

Dr. Katja Pesch (30) ist seit 2012 Rechtsanwältin und arbeitet seit 2013 bei Kümmerlein. Auslandserfahrung hat sie bei einer führenden US- Wirtschaftskanzlei in New York gesammelt. Ihre Stärken liegen vor allem im Gesellschaftsrecht, wo sie neben mittelständischen Unternehmen auch börsennotierte Gesellschaften zum Aktien- und Kapitalmarktrecht berät. Einen weiteres wichtiges Arbeitsfeld von Frau Dr. Pesch sind M&A-Projekte.

Von Essen aus berät Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare mit 47 Anwältinnen und Anwälten im Wirtschaftsrecht. JUVE zählt Kümmerlein seit Jahren zu den fünfzig besten deutschen Wirtschaftskanzleien. Bei qualifizierten Nachwuchsjuristinnen und ‑juristen hat sich Kümmerlein als einer der beliebtesten Arbeitgeber unter den deutschen Kanzleien etabliert. In der aktuellen Associateumfrage von Azur 100 sichert sich die Kanzlei einen Platz unter den TOP 50. Auch die LTO Young Professional Survey 2016 führt Kümmerlein in der Kategorie „mittelgroße Kanzleien“ unter den 50 attraktivsten Wunscharbeitgebern.

Kontakt für Rückfragen: Dr. Joachim Gores, Joachim.Gores@kuemmerlein.de; 0201/1756-626

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Kommentare werden erst von uns überprüft und dann freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.